24.02., 16.04., 30.04., 14.05.2021: virtuelle Treffen via Zoom.

Aufgrund der Coronaregeln waren in dem Zeitraum keine Präsenz-

treffen erlaubt.

 

 

 

31.05.2021: Geselliges Beisammensein im Garten von Susanne

Frick in Geltendorf. Nachdem wir uns mehrere Monate

nicht in den Räumlichkeiten der Caritas treffen konnten,

war die Wiedersehensfreude sehr groß.

Während der gemeinsamen Stunden hatten wir einen regen

Austausch bzgl. Morbus Parkinson mit seinen vielen unter-

unterschiedlichen Facetten und diverse andere Themen.

Zudem haben wir viel gelacht.

 

 

 

08.07.2021: Unser Gruppentreffen fand im Hinterhof der Caritasberatungsstelle

statt. Es war für alle Teilnehmer-/innen ein beruhigendes Gefühl,

da die Ansteckungsgefahr mit dem Covid - Virus im Freien geringer

ist als in geschlossenen Räumen.

Themen an diesem Abend: Was ist beim Umgang mit Dopamin zu

beachten, Folgeerkrankungen im Rahmen von Morbus Parkinson,

Medikamentenverträglichkeit.

 

 

 

12.08.2021: An diesem Abend waren zu unserem Gruppentreffen zwei interessierte,

an Parkinson erkrankte Menschen mit jeweils einem Angehörigen da.

Es gab eine Vorstellungsrunde, die die Kommunikation untereinander

gut ins laufen brachte.

Es waren für alle bereichernde Stunden.